news.szaf.org szaf.*

Was ist szaf.*?

szaf.* ist eine - derzeit noch nicht öffentliche - Usenet-News-Hierarchie.

Die Hierarchie

szaf.* ist die Usenet-Hierarchie für Szafe, szafsnahes Getier und alle diejenigen, die sich in eine Herde einfügen können. *g*

Nutzerkreis

szaf.* ist eine geschlossene Hierarchie. Interessierte Szafe - oder diejenigen, die sich auf ein Szaf berufen können - erhalten über einen der Serverbetreiber auf Anfrage gerne Zugang zu szaf.*.

Benutzungsregeln

Es gelten neben den technischen Standards und sozialen Üblichkeiten des sonstigen Usenets die Benutzungsregeln ("Regeln für die Teilnahme an der Hierarchie szaf.*") für alle Benutzer verbindlich.

Maintainer und administrative Entscheidungen

Für alle die Hierarchie szaf.* betreffenden Entscheidungen - über Benutzungsregeln, Gruppenbestand, Peerings und ggf. Zulassung von Benutzern - sind die Hierarchie-Maintainer, der Hirtenrat zuständig. Der Hirtenrat trifft seine Entscheidungen nach Anhörung der Benutzer auf Basis des Ergebnisses einer öffentlichen Diskussion.

Der Hirtenrat wird zunächst durch die Betreiber der Core-Server für szaf.* gebildet. Er regelt die Aufnahme und Entlassung von Mitgliedern und seine Geschäftsordnung in eigener Verantwortlichkeit.

Mitglieder sind derzeit:

Erreichbar ist der Hirtenrat per E-Mail an  hirtenrat@szaf.org.

Gruppenbestand / Konfiguration

Die aktuelle Liste der Newsgroups steht auch im checkgroups- Format bereit.

Veränderungen am Gruppenbestand

Die Einrichtung und Entfernung von Gruppen erfolgt nach den Regeln zur "Einrichtung und Entfernung von Gruppen in szaf.*".

Entsprechende Kontrollnachrichten versendet der Hirtenrat, signiert mit dem szaf.*-Hierarchie-Schlüsel (GPG-Schlüssel). Bei entsprechender Konfiguration der control.ctl (control.ctl für szaf.*) werden sie dann automatisch ausgeführt.

Besonderheiten der Konfiguration

Die Konfiguration von cleanfeed muß für die Newsgroup szaf.newsticker angepaßt werden, damit die Tickerbeiträge nicht als Spam ausgesondert werden. Dazu sollten in der Datei cleanfeed.local entsprechende Zeilen ergänzt werden:

sub local_config {
   %config_append = (
      md5exclude => '|^szaf\.newsticker$',
      phl_exempt => '|^miyu\.unit0\.net$'
   );
}

1;

Site-Liste

szaf.* wird nur von bestimmten Servern (Sites) geführt.

szaf.*-Peerings

Peeringanfragen können an den Betreiber einer szaf.*-Site oder direkt an den Hirtenrat gerichtet werden. Über die Einrichtung des Peerings entscheidet der Hirtenrat.

Mindestvoraussetzung für die Einrichtung eines Peerings ist, daß der Interessent als szaf.*-Benutzer in Frage käme und daß er die Gewähr bietet, den technisch einwandfreien Betrieb seines Servers und die Beachtung aller hinsichtlich szaf.* geltenden Regeln im Sinne der folgenden Verpflichtungen sicherzustellen.

Verpflichtungen für szaf.*-Sites

Jeder Sitebetreiber ist verpflichtet, szaf.* als geschlossene Hierarchie zu führen, sie nur mit anderen szaf.*-Sites zu peeren und ein- und ausgehende Leaks zu verhindern.

Er kann Lese- und Schreibzugriff an identifizierbare Benutzer vergeben, soweit diese die einführend genannten Zugangsvoraussetzungen erfüllen, also an Szafe wie auch an Freunde und Bekannte, die sich in die Herde einzufügen bereit sind. Diese Entscheidung trifft jeder Betreiber für sich selbst; eine Rücksprache ist regelmäßig nicht erforderlich. Im Konfliktfall entscheidet der Hirtenrat über den Ausschluß eines Benutzers.

Er ist verpflichtet, die Einhaltung der Benutzungsregeln durch seine Benutzer sicherzustellen und Entscheidungen des Hirtenrates umzusetzen.

Betreiber, die gegen ihre Verpflichtungen verstoßen, können aus dem Verbund ausgeschlossen werden. Sie dürfen szaf.* dann nicht mehr führen, alle szaf.*-Peerings mit ihrer Site sind einzustellen.