news.szaf.org Regeln für die Teilnahme an der Hierarchie szaf.*

Kurzform

  1. Poster müssen ohne manuelle Nachbearbeitungen per E-Mail erreichbar sein.
  2. Das Posten von nicht-textlichen Inhalten ist verboten, es sei denn, die Charta einer Gruppe erlaubt es ausdrücklich.
  3. Cross- und Multipostings
  4. Kommerzielle Werbung ist verboten.
  5. Fremdcancel in szaf.* sind verboten; Admincancel durch den Betreiber des einspeisenden Servers oder die Hierarchie-Maintainer oder deren Beauftragte sind davon nicht erfaßt.
  6. Gruppenchartas können weitere verbindlichen Regeln enthalten, die diese Regeln ergänzen oder aufheben.
  7. In Zweifelsfällen entscheiden die Hierarchie-Maintainer.

Langform

szaf.* ist die geschlossene Usenet-Hierarchie für Szafe, szafsnahes Getier und alle diejenigen, die sich in eine Herde einfügen können. :)

Interessierte Szafe - oder diejenigen, die sich ein Szaf berufen können - erhalten über einen der Server, der szaf.* führt, auf Anfrage gerne Zugang.

In szaf.* gelten ergänzend zu den im Usenet üblichen Richtlinien - namentlich also den einschlägigen Gesetzen, den technischen Regelungen durch RFCs und "best current practice" und den sozialen Verhaltens-und Benimmregeln der sog. Netiquette - folgende verbindliche Regeln:

1. Poster müssen ohne manuelle Nachbearbeitungen per E-Mail erreichbar sein.

Eine Mailantwort auf ein Posting muß durch einfache Bedienung der dazu vorgesehenen Mechanismen möglich sein und auch den Absender dieses Postings im Regelfall erreichen können. Daher ist im From: oder - wenn vorhanden - im Reply-To: eine gültige, der Kontrolle des Absenders unterstehende, zustellfähige und vom Absender auch in normalem Zeitabstand gelesene E-Mail-Adresse zu verwenden.

Diese Adresse soll nicht kurzfristig ungültig werden; eine Spamfilterung der Adresse im üblichen Rahmen ist freilich zulässig; auch die Verwendung von Challenge-Response-Systemen o.ä. ist zulässig, wenn auch unerwünscht.

Soweit eine ungültige Adresse verwendet wird, hat diese zwingend auf die TLD ".invalid" zu enden.

2. Das Posten von nicht-textlichen Inhalten ist verboten, es sei denn, die Charta einer Gruppe erlaubt es ausdrücklich.

Dazu zählen neben Grafiken, Töne, ausführbaren Dateien auch alle Formen von Text, die nicht text/plain sind, also namentlich auch Text mit Layout (HTML, RTF, PDF, proprietäre Formate). Das Anhängen von Textdateien ist gestattet.

Digitale Signaturen werden von dieser Regelung nicht erfaßt, sind im Body jedoch unerwünscht.

3. Cross- und Multipostings

Cross- und Multipostings sollten sich auf den üblichen Rahmen beschränken. Gleichzeitige Multipostings sind grundsätzlich unerwünscht, Reposts sollten nicht häufiger als alle 14 Tage erfolgen. Crosspostings sollten nicht mehr Gruppen betreffen als unbedingt nötig und immer ein Followup-To auf genau eine Gruppe gesetzt haben.

Crosspostings zwischen szaf.* und anderen Hierarchien sind generell unerwünscht.

4. Kommerzielle Werbung ist verboten.

szaf.* ist ein Kommunikations- und Informationsmedium, keine Quelle zum Geldverdienen.

5. Fremdcancel in szaf.* sind verboten; Admincancel durch den Betreiber des einspeisenden Servers oder die Hierarchie-Maintainer oder deren Beauftragte sind davon nicht erfaßt.

Es handelt sich bei szaf.* um eine geschlossene Hierarchie, bei der verantwortliches Verhalten der beteiligten Serverbetreiber vorausgesetzt werden kann. Jeder Serverbetreiber hat das Recht und die Pflicht, über seinen Server in szaf.* eingespeiste Beiträge, die den Benutzungsregeln widersprechen, aus dem System zu entfernen. Die Maintainer haben dieses Recht unabhängig von dem einspeisenden Server.

Fremdcancel durch Teilnehmer sind daher nicht erforderlich.

6. Gruppenchartas können weitere verbindlichen Regeln enthalten, die diese Regeln ergänzen oder aufheben.

Die speziellere Regelung innerhalb einer Gruppe hat Vorrang vor den allgemeineren Regelungen in diesem Dokument.

7. In Zweifelsfällen entscheiden die Hierarchie-Maintainer.